am 2.September porträtierte das Bayerische Fernsehen wunderbar Sophie Pacini  in der Sendung „Land und Leute- Altbayern und Schwaben“

Hier gehts zum Link zum Nachhören:

https://www.br.de/mediathek/video/schwaben-und-altbayern-02092018-borkenkaefer-invasion-pianistin-sophie-pacini-muenchner-hochbunker-av:5b584b2a813db100182329d4

Copyright R.W.Janka

Am 4.September gastierte Sophie Pacini bei den Traunsteiner BR Sommerkonzerten

„Sophie Pacini, die vielgefeierte und preisgekrönte junge Pianistin aus Aying, hat die Herzen der Zuhörer beim Traunsteiner Sommerkonzert in der Aula des Annette-Kolb-Gymnasiums im Sturm mit ihrem hochsympathischen Auftritt und mit bestechender Klugheit, die sie in ihren Anmerkungen zu ihrem Programm bewies, gewonnen.“ R.W.Janka

https://www.traunsteiner-tagblatt.de/startseite_artikel,-den-polnischen-herzschlag-erspuert-_arid,435207.html

Am 27.9. um 20:05Uhr sendet BR Klassik den Live Mitschnitt des Konzertes

Auf Deutschlandfunk in der Sendung „Wortspiel“ ergründete und erklärte Sophie Pacini in einem spannenden und sehr interessanten Gespräch mit Christoph Schmitz Mendelssohn‘s „Variations serieuses“.

Zum Nachhören geht es hier zum zugehörigen Link:

https://www.deutschlandfunk.de/variations-serieuses-sophie-pacini-erklaert-mendelssohn.2825.de.html?dram:article_id=418910

Das bayerische Fernsehen porträtiert Sophie Pacini am 2.9.18 bei „Land und Leute“

Ausschnitte aus ihrem Konzertleben, ihrem Münchener und Ayinger Alltag , dem Neuen Album „In Between“ und Erzählungen aus ihrer Kindheit sowie die Begegnung mit ihrer Mentorin Martha Argerich.

2.September 17:45Uhr auf BR Fernsehen

https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-1511168.html

©Susanne Krauss

 

„In Between“ live beim ZDF Morgenmagazin

Am 19.7. präsentierte Sophie Pacini ihr neues Album „In Between“ beim ZDF Morgenmagazin, erläuterte im Gespräch mit Jana Pareigis ihr Konzept zum Album und spielte Ausschnitte aus Mendelssohn’s „Lieder ohne Worte“ und Schumann’s „Widmung“ in der Klavierfassung von Franz Liszt.

Hier auf Facebook der Auftritt zum Nachsehen und Hören:

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2262586043758201&id=634083229941832&_rdr

Sophie Pacini live beim ZDF MoMa

Sophie Pacini live beim ZDF MoMa

Sophie Pacini live beim ZDF MoMa

‼️Platz 2 DEUTSCHE KLASSIK CHARTS‼️
Sophie Pacini’s Neues Album „In Between“ konnte auf Anhieb im ersten Veröffentlichungsmonat die Offiziellen Deutschen Charts stürmen und Platz 2 für sich entscheiden!

Platz 2 der Offiziellen Deutschen Klassik Charts!

Rezension Martin Hoffmeister

Martin Hoffmeister, MDR Kultur 

Im Zeichen ausgewählter romantischer Werke steht die aktuelle CD der Münchner Pianistin Sophie Pacini. „In Between“ spürt in der Musik von Clara und Robert Schumann, Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Paar- und Geschwisterbeziehungen nach. Beispielhaft verhandeln die klanglich heterogenen Preziosen das weite Ausdrucks- und Emotionsspektrum der Werke zwischen melancholisch-poetischer Einlassung, mystischer Versenkung, halluzinatorischer Entgrenzung, obsessiver Attacke und Kontemplation. Pacinis jederzeit pointierte, konturierte, reich kolorierte, nach vorne drängende Pianistik, ihre entwaffnende spielerische Brillanz und Strahlkraft lassen plastisch wie idealtypisch die Idee romantischer Klaviermusik erwachsen. Emphatische, überbordende Spiellaune greift Raum, ohne naheliegenden Effekten oder manirierter Eingebung nachzugeben. Eine fulminante Hommage an die Musik des 19. Jahrhunderts und ihre Idealbesetzung!

 

Carsten Dürer vergibt 6 Sterne für „In Between“ bei Piano News

„Wer Sophie Pacini einmal live erlebt hat, der wird nicht erstaunt sein, dass diese intelligente Künstlerin sich ein besonderes Spannungsver- hältnis ausgedacht hat: das zwischen dem berühmten Ehepaar Schumann zu Mendelssohn und Liszt.[…]Und schon nach ein paar Takten spürt man vor allem zwei Dinge im Spiel von Pacini: Eine gro- ße Hingabe zu den Werken, die sie ausgewählt hat sowie eine passende Freiheit im Zugang, um ihrem Ausdruck Platz zu geben.[…]Und immer ist Sophie Pacini tief emotional in ihren Aussagen, glaubt man ihr, dass sie die Musik durchlebt, sie im Moment des Spiels nachempfindet. Sie versteht in ihrem Ausdruck zu singen, zu tanzen, sich aufzubäumen, sich bedroht zu fühlen und sich zu fürchten[…]Sophie Pacini ist eine Überzeugungstäterin in den Stücken, die sie wählt. Und das macht ihre großartige Aussagekraft so überzeugend.“

Review Piano News

Top 10 Offizielle Charts UK

Sophie Pacini’s Neues Album konnte gleich nach Veröffentlichung für ein paar Wochen die Top Ten der Englischen Charts erreichen!

Classical Charts UK

CD der Woche rbb kulturradio 

 

„In Between“ wurde direkt nach Veröffentlichung zur CD der Woche bei rbb kulturradio gekürt.
Hier die emotional und inhaltlich wunderbar stimmige Gesamt-Präsentation von Antje Bonhage im Podcast.

https://www.kulturradio.de/musik/cd_der_woche/Sophie-Pacini-In-Between.html

CD der Woche