• „The ideal Interpreter of the
    19th Century piano music.“

    – MDR Kultur

    Pressefoto Sophie Pacini 4
  • PACINI/ARGERICH LIVE on Blu-ray

    Happy Release of the Blu-ray on ARTHAUS with Martha Argerich and Sophie Pacini playing live a piano duo concert in Vienna at the Wiener Konzerthaus for New Years eve. On the program are works by Mozart and Liszt for two pianos.

    Get your copy now!

Sophie Pacini and Martha Argerich on Blu-Ray


Happy Release of the Blu-ray on ARTHAUS with Martha Argerich and Sophie Pacini playing live a piano duo concert in Vienna at the Wiener Konzerthaus for New Years eve. On the program are works by Mozart and Liszt for two pianos.

https://arthaus-musik.com/de/blu-ray/neuigkeiten/media/details/Sophie_Pacini__Martha_Argerich.html

Sophie Pacini and Martha Argerich got standing ovations for their first concert together in Munich’s Herkulessaal on April 6th.

On the program was the Sonata for two pianos D major by Mozart, Sophie also performed solo two Consolations by Liszt as well as the Overture on Tannhäuser by Wagner transcribed for piano solo by Liszt and in the end the „Reminiscences de Don Juan“ by Liszt for two pianos.

Next performances of this program will be next season in Wiesbaden Kurhaus as well as in Gewandhaus zu Leipzig.

Recently Sophie came back from several orchestra concerts playing Saint- Saëns piano concerto No.5 „Egyptian“ with the Munich Radio orchestra under chief conductor Maeastro Ivan Repušić at the new Isarphilharmonie in Munich (BR Klassik broadcasted live on air) as well as Mozart „Jeunehomme“ with the Württembergisches Kammerorchester Heilbronn under chief conductor Case Scaglione in Ulm, Ludwigsburg and Heilbronn and Chopin 1st concerto with the Neue Philharmonie Westphalen under Christopher Ward in Gelsenkirchen, Recklinghausen and Kamen.

https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-2694210.html

sophie-pacini-pressefoto1

Ernsthaft, jeden Abend?

Interview für VAN-Magazin mit der Autorin Hannah Schmidt

2020 ist kaputt. Schon jetzt. Die Bayreuther Festspiele wurden abgesagt und das große Mahlerfestival in Amsterdam, sowieso Tausende große und kleine Konzerte und etliche Opernvorstellungen, das große Beethovenjahr ist bisher ein Jahr ohne Musik. Viele Musiker*innen sitzen in ihren Wohnungen und bangen um ihre Existenz, und sehr viele, ob sie nun existenziell getroffen sind oder nicht, versuchen sich irgendwie anders zu beschäftigen. Die Pianistin Sophie Pacini verlässt ihr Haus auch nur in Ausnahmefällen und verbringt deshalb viel Zeit an ihrem Privatflügel, in ihrer »Werkstatt«, wie sie sie nennt. Übt, reflektiert, übt. Das Musiker*innensein geht ja weiter. In der Community ist ein gewisser Trotz spürbar, der Wunsch, einfach so gut es geht so weiterzumachen wie bisher – und das äußert sich vor allem in überall auftauchenden Streaming-Videos in Sozialen Netzwerken. Tun wir uns damit einen Gefallen?

Sophie Pacini produziert Sendeformate mit dem Deutschlandfunk – Sophie Pacini produces radio shows for the German National Radio

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung von diversen Musiksendungen im Deutschlandfunk mit Sophie Pacini am Klavier und Mikrophon, produziert sie nun gemeinsam mit Christoph Schmitz, dem Ressortleiter „Musik“ des Deutschlandfunks in Köln acht weitere Sendungen. Sendestart ist Mai 2021.

Following the successful broadcast of various radio shows Sophie Pacini did for the German National Radio (Deutschlandfunk), she will produce eight further radio shows with senior editor Christoph Schmitz, head of the „Music“ department at Deutschlandfunk in Cologne. First Airdate is May 2021.

Sophie Pacini - Gedanken zu Musik 3

Sophie Pacini produziert Sendeformate mit dem Deutschlandfunk – Sophie Pacini produces radio shows for the German National Radio

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung von diversen Musiksendungen im Deutschlandfunk mit Sophie Pacini am Klavier und Mikrophon, produziert sie nun gemeinsam mit Christoph Schmitz, dem Ressortleiter „Musik“ des Deutschlandfunks in Köln acht weitere Sendungen. Sendestart it Mai 2021.

Following the successful broadcast of various radio shows Sophie Pacini did for the German National Radio (Deutschlandfunk) she is now producing eight further shows together with Christoph Schmitz, the head of the „Music“ department at Deutschlandfunk in Cologne. Start of broadcasting in May 2021.

Sophie Pacini - Pianistin als BR-Klassik Vertretung

Tour Dates

Recital  mit Chopin, Scrjabin und Liszt

Recital „carte blanche“

Traumwelt, Literatur und Musik

VIP INFO

Erhalte regelmäßige Infos zu mir und meinen musikalischen Projekten

8 + 0 = ?