• MEINE NEUE SENDUNG

    „Das geheime Leben der Tonarten“ heißt das neue Radio- Sendeformat auf Deuschlandfunk, das Sophie Pacini gemeinsam mit Deutschlandfunk Redakteur Christoph Schmitz begründet hat.

    Es- Dur und C- Dur sind bereits erschienen.

    Folge 1 anhörenFolge 2 anhören
  • „The ideal Interpreter of the
    19th Century piano music.“

    – MDR Kultur

THE NEXT CONCERT DATES ARE UPDATED


Check out now the upcoming concert dates of Sophie Pacini for the next months.

Those include several Solo Recitals in Germany, Switzerland and Italy, piano concertos with Orchestras such as Musikkollegium Winterthur, Bayerisches Staatsorchester and Rheinische Philharmonie under the baton of Vladimir Jurowski, Pietari Inkinen and Garry Walker as well as sharing the stage with colleagues like Martha Argerich, Sergei Nakariakov, Pablo Barragan, Camille Thomas and Johannes Fleischmann.

Check out Sophie Pacini’s current album „RIMEMBRANZA“.

Pressefoto Sophie Pacini - Hochauflösend 1
Sophie Pacini Album-Cover Rimembranza

OUTLAW OCEAN🌊

Recently Sophie Pacini released her soundtrack “Mercy” for the “Outlaw Ocean” Project of the wonderful Pulitzer award winning investigative journalist Ian Urbina.
„It has been a great pleasure to work for this unique project, that shows how much music transports and increases and deepens emotions. Ian Urbina wrote the book “Outlaw Ocean” I very much recommend, where he tells us about the horrible and criminal stories that happen to many poor workers on ships out there on the ocean- where no law can be used to incriminate the abusers.
Breathtaking, so saddening and deeply touching.
I chose a few chapters and put together a very personal soundtrack, combining excerpts of classical piano pieces that for me fit and underline the emotional statement of these and let it sink into the depth of the soul.“
NOW ON EVERY STREAMING PLATFORM AVAILABLE!
sophie-pacini-pressefoto1

Ernsthaft, jeden Abend?

Interview für VAN-Magazin mit der Autorin Hannah Schmidt

2020 ist kaputt. Schon jetzt. Die Bayreuther Festspiele wurden abgesagt und das große Mahlerfestival in Amsterdam, sowieso Tausende große und kleine Konzerte und etliche Opernvorstellungen, das große Beethovenjahr ist bisher ein Jahr ohne Musik. Viele Musiker*innen sitzen in ihren Wohnungen und bangen um ihre Existenz, und sehr viele, ob sie nun existenziell getroffen sind oder nicht, versuchen sich irgendwie anders zu beschäftigen. Die Pianistin Sophie Pacini verlässt ihr Haus auch nur in Ausnahmefällen und verbringt deshalb viel Zeit an ihrem Privatflügel, in ihrer »Werkstatt«, wie sie sie nennt. Übt, reflektiert, übt. Das Musiker*innensein geht ja weiter. In der Community ist ein gewisser Trotz spürbar, der Wunsch, einfach so gut es geht so weiterzumachen wie bisher – und das äußert sich vor allem in überall auftauchenden Streaming-Videos in Sozialen Netzwerken. Tun wir uns damit einen Gefallen?

Sophie Pacini produziert Sendeformate mit dem Deutschlandfunk – Sophie Pacini produces radio shows for the German National Radio

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung von diversen Musiksendungen im Deutschlandfunk mit Sophie Pacini am Klavier und Mikrophon, produziert sie nun gemeinsam mit Christoph Schmitz, dem Ressortleiter „Musik“ des Deutschlandfunks in Köln acht weitere Sendungen. Sendestart ist Mai 2021.

Following the successful broadcast of various radio shows Sophie Pacini did for the German National Radio (Deutschlandfunk), she will produce eight further radio shows with senior editor Christoph Schmitz, head of the „Music“ department at Deutschlandfunk in Cologne. First Airdate is May 2021.

Sophie Pacini - Gedanken zu Musik 3

Sophie Pacini produziert Sendeformate mit dem Deutschlandfunk – Sophie Pacini produces radio shows for the German National Radio

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung von diversen Musiksendungen im Deutschlandfunk mit Sophie Pacini am Klavier und Mikrophon, produziert sie nun gemeinsam mit Christoph Schmitz, dem Ressortleiter „Musik“ des Deutschlandfunks in Köln acht weitere Sendungen. Sendestart it Mai 2021.

Following the successful broadcast of various radio shows Sophie Pacini did for the German National Radio (Deutschlandfunk) she is now producing eight further shows together with Christoph Schmitz, the head of the „Music“ department at Deutschlandfunk in Cologne. Start of broadcasting in May 2021.

Sophie Pacini - Pianistin als BR-Klassik Vertretung

Tour Dates

Shostakovich, Piano Concerto N. 1, Trump: Sergei Nakariakov

Shostakovich, Piano Concerto N. 1, Trump: Sergei Nakariakov

Werke von Chopin, Wagner/Liszt, Schumann

VIP INFO

Erhalte regelmäßige Infos zu mir und meinen musikalischen Projekten

1 + 7 = ?